Zuletzt aktualisiert am 24.02.2022

Testen

Das Testen bleibt ein wichtiges Instrument zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der kritischen Infrastruktur sowie um besonders gefährdete Personen zu schützen.
Sie erfahren hier, wann es sinnvoll ist, sich testen zu lassen und finden unten weitere Informationen.

Wann soll ich mich testen lassen?

In folgenden Situationen kann es sinnvoll sein, sich testen zu lassen:

  • Wenn Sie Symptome haben und zu den besonders gefährdeten Personen gehören bzw. engen und regelmässigen Kontakt zu besonders gefährdeten Personen pflegen.
  • Wenn Sie Kontakt zu einem bestätigten Fall hatten und zu den besonders gefährdeten Personen gehören bzw. engen und regelmässigen Kontakt zu besonders gefährdeten Personen pflegen

Die Testkosten werden wie folgt vom Bund übernommen:

  • Die Testkosten von allen symptomatischen Personen sowie Kontaktpersonen (Einzel-PCR-Test oder Antigen-Schnelltest zur Fachanwendung) werden vom Bund übernommen.
  • Die Testkosten von PCR-Pool-Tests und Antigen-Schnelltests zur Fachanwendung werden für alle Personen vom Bund übernommen.

Beachten Sie: Die Umsetzung liegt in der Verantwortung der Kantone und können daher abweichen.

Weiterführende Informationen zum Testen, zur Testkostenübernahme und welchen Test Sie verwenden sollten, finden Sie unter «Testen» und unter «Häufig gestellte Fragen».

Hier finden Sie Informationsmaterial rund ums Thema Testen.

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Testen? In den FAQ finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Mehr